Verliebt!

Verliebt!

Jesus selbst wies darauf hin, dass unser Ziel nur dann erreichbar ist, wenn wir die Liebe zu ihm lebendig halten. Und wenn das Leben uns die Leidenschaft für Jesus rauben will, so gibt es einige Schlüssel, sich wieder neu in ihn zu verlieben.

Ablehnung und Annahme

Ablehnung und Annahme

Angenommen zu sein, und zwar aufgrund wer wir sind und nicht, was wir leisten, ist eines unserer tiefsten Bedürfnisse. Daher fühlt sich Ablehnung auch so schmerzhaft an, gerade bei Menschen, die uns wichtig sind. Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist sind jedoch in der Lage, alle diese Bedürfnisse zu stillen.

Leben in zwei Welten

Leben in zwei Welten

Wir werden in die natürliche Welt hineingeboren. Um die übernatürliche Welt Gottes wahrnehmen zu können müssen wir neugeboren werden. Unser Leben stellt dann eine Verbindung zwischen beiden Welten her.

Die Macht der Liebe

Die Macht der Liebe

Die Liebe Gottes ist nicht schwach, sondern eine unwiderstehliche Kraft, die uns mit in das Wesen Gottes zieht und ermutigt, uns in sein Bild verändern zu lassen.

Jesus Christ or nothing

Jesus Christ or nothing

Normalerweise sind wir daran gewöhnt, viele Optionen zu haben, unter denen wir nach Belieben auswählen. Jesus dagegen geht einen anderen Weg. Bei ihm fällt die Wahl leicht – oder eben auch schwer, weil es nur eine sinnvolle gibt.